Schnelleinstieg

1. Lizenzen Immobilienbranche
2. Lizenzen Firmenkunden
3. Lizenzen nicht-kommerziell
4. Stadtplandienst für Städte

      Suchen  
         
zum Stadtplandienst

Karten für Printprodukte: Beispiel für den Kaufvorgang

Wie kaufe ich eine Printlizenz?

Im Folgenden können Sie Schritt für Schritt nachvollziehen, wie Sie eine Printlizenz unter Stadtplandienst.de an Karten der Euro-Cities AG erwerben können.

1. Schritt: Gehen Sie auf die Internetseite www.stadtplandienst.de. Geben Sie die Adresse (Stadt, Straße und ggf. Hausnummer) für die Sie eine Printlizenz erwerben möchten in die Eingabemaske ein und lassen Sie sie sich mit "GO" anzeigen.

2. Schritt: Wählen Sie jetzt links im "Link- und Business-Bereich" im PullDown-Menü "Nachdruckrechte" Ihren Bedarf. Wir bieten für Unternehmen der Wohungswirtschaft, für Werbeagenturen und für Banken spezielle Nutzungsverträge an. Die Standardnutzung finden Sie unter der Bezeichnung "Unternehmer".

Nach Klick auf den Einkaufswagen gelangen Sie zu einer Vorschauseite Ihrer gewählten Adresse.

vergrößern
Klicken Sie bitte zur Vergrößerung auf den Screenshot

Wenn die Adresse richtig ist, kann es mit dem "Weiter"-Button zur Anmeldung gehen, durch die Sie einen Zugang zum Kundenbereich bekommen, in dem Sie später Ihre Karte downloaden können.

3. Schritt: Nach der Anmeldung erhalten Sie eine eMail mit einem Link, den Sie anklicken müssen, um Ihren Kundenbereich freizuschalten.


4. Schritt:
Auf der sich nun öffnenden Seite müssen Sie angeben welches Format Ihre Karte haben soll. Je nachdem welchen Vertrag Sie abschließen möchten, folgen jetzt Angaben über Auflagenhöhe oder Preisrahmen, innerhalb dessen man Karten konfigurieren und herunterladen kann. Außerdem können Sie Ihre Karte nach Ihren Wünschen anpassen (Größe, Maßstab, Kartenmittelpunkt verschieben).

Karte den Wünschen anpassen

Im Folgenden können Sie Schritt für Schritt nachvollziehen, wie und mit welchen Möglichkeiten Sie sich Ihre Printkarte direkt nach Ihrer Anmeldung einrichten können. (Es handelt sich nur um ein Beispiel. Die Berechnungfunktionen arbeiten hier nicht.)

Nach der Anmeldung: Auf der sich nun öffnenden Seite können Sie das Format Ihrer Karte frei wählen.

Zur Auswahl stehen:

für Wohnungswirtschaft, Werbeagenturen, sonstige Unternehmer und sonstige Einrichtungen
für Banken
DIN A6 quer
nur 16 x 16 cm
DIN A6 hoch
DIN A5 quer
DIN A5 hoch
DIN A4 quer  
DIN A4 hoch  
DIN A3 quer (nicht für die Wohnungswirtschaft)  
DIN A3 hoch (nicht für die Wohnungswirtschaft)  

Außerdem haben Sie die Möglichkeit den Kartenmittelpunkt mit Hilfe der Pfeiltasten zu verschieben. Der Maßstab der Darstellung kann auf bis zu 80% vergrößert oder auf bis zu 120% verkleinert werden.

So sieht Ihre Printkarte derzeit aus (DIN A6 quer, Darstellung hier mit 72 dpi Auflösung).
Sie können auf dieser Seite das Kartenendformat, den Maßstab und den Kartenmittelpunkt verändern. Später haben Sie die Möglichkeit den roten Kreis auszuschalten.

Bitte geben Sie hier, wenn gewünscht, ein davon abweichendes Kartenendformat und die Auflagenhöhe an. Nach Klick auf den "Berechnen-Button" errechnet sich der zu zahlende Preis automatisch.
(Diese Einstellung sieht bei der Wohnungswirtschaft leicht anders aus, da nur das Format gewählt werden muß.)

vergrößern

Klicken Sie bitte zur Vergrößerung auf den Screenshot
Verschieben und skalieren Sie den Inhalt Ihres Kartenausschnittes im folgenden Fenster. Innerhalb der Kartenübersicht sehen Sie den jeweils aktuellen Ausschnitt mit einem schwarzen Rahmen dargestellt. Die Veränderungen, die Sie jetzt an der Karte vornehmen, werden Ihnen hier sofort angezeigt.
Klicken Sie bitte zur Vergrößerung auf den Screenshot
Ihr Kartenausschnitt DIN A6 - quer (148x105 mm), Darstellung hier mit 72 dpi Auflösung:
Klicken Sie bitte zur Vergrößerung auf den Screenshot

5. Schritt: Hier können Sie entscheiden, ob Sie die Adresse mit einem roten Kreis kennzeichnen möchten oder nicht.

Geben Sie hier an, ob Sie Ihr Objekt in der Karte mit einem roten Kreis darstellen möchten.

Sie sehen dann Ihre endgültige Karte, die Sie nach Abschluss des Vertrages downloaden können. (Darstellung hier mit 72 dpi Auflösung, später erhalten Sie die Karte in einer druckfähigen Auflösung)

Klicken Sie bitte zur Vergrößerung auf den Screenshot

6. Schritt: Im Anschluss folgt der Abschluss des Lizenzvertrages. Unternehmen der Wohnungswirtschaft entscheiden hier, wieviele Objekte sie im Jahr mit einer Karte bewerben möchten. Sonstige Unternehmer geben hier neben dem Produkt, für das sie die Karte benötigen auch den Namen und Adresse der produzierenden Druckerei an. Werbeagenturen geben zusätzlich den Namen des Kunden an, für den die Karte benötigt wird, damit es später keine Urheberrechtsverletzungen gibt.

7. Schritt: Nach Absenden des Vertrages folgt der Bezahlvorgang per Kreditkarte, Überweisung auf ein Treuhandkonto oder per Vorkasse.

8. Schritt: Nach erfolgreichem Zahlungseingang können Sie in Ihrem Kundenbereich die bestellte Karte in einer druckfähigen Auflösung herunterladen.