Nutzung des Stadtplandienstes über ein Intranet

Sie betreiben innerhalb Ihrer Firma oder Behörde ein Intranet und möchten auf die Dienste des Stadtplandienstes nicht verzichten? Generell haben Sie die Möglichkeit den Stadtplandienst online oder offline zu nutzen.

  1. Bei der Offline-Variante bekommen Sie die von Ihnen bestellten Karten/Kacheln geliefert. Die Daten liegen dann auf Ihren Servern zur Nutzung bereit.
  2. Bei der Online-Variante greifen Sie über Ihr Intranet auf die im Internet liegenden Daten des Stadtplandienstes zu.

1. Konditionen Offline-Variante

Sie erhalten von uns die bestellten Kartendaten und können den Stadtplandienst offline an Ihren Rechnern benutzen. In der Erstlizenz ist ein Update des Datenmaterials inklusive. Möchten Sie den Dienst nach der Mindestlaufzeit von 2 Jahren weiterhin nutzen, können Sie einen Pflegevertrag abschließen. Je nach abgeschlossener Vertragsdauer können wir Ihnen Rabatte einräumen

Erstlizenz:

Pflegevertrag/Updates:

Haben Sie noch weitere Fragen?
Wir beraten Sie gerne. Setzen Sie sich hier direkt mit uns in Verbindung stadtplandienst@bln.de.

2. Konditionen Online-Variante

Die Nutzung des Stadtplandienstes wird für Ihr Intranet freigeschaltet und Sie können den Dienst in vollem Umfang online nutzen.
Sie können zwischen zwei verschiedenen Vertragsmodellen wählen:

1. Modell:
Bezahlung erfolgt durch Pauschalzahlung nach der Anzahl der im Intranet angeschlossenen und auf www.stadtplandienst.de zugriffsberechtigten PCs.

Anzahl der Rechner/NutzerPreis pro Monat zzgl. gesetzl. MwSt.
1 PC0,86 EUR
Mindestbetrag130,00 EUR

Die Zahlung erfolgt vierteljährlich im voraus.

2. Modell:
Bezahlung erfolgt nach den tatsächlichen Zugriffen, gezählt in sogenannten PageImpressions (PIs), definiert nach ivw-Standard, einzeln aufgeschlüsselt nach Tagen, mit einer Online-Statistik,
die durch die Lizenznehmerin jederzeit einsehbar ist.

Anzahl der Rechner/NutzerPreis zzgl. gesetzl. MwSt.
einzelner Zugriff (PI)0,30 Cent
Mindestbetrag130,00 EUR

Die Zahlung des Mindestbetrages erfolgt vierteljährlich im voraus, die Abrechnung nach tatsächlichen Zugriffen erfolgt vierteljährlich nachträglich. Evtl. Nachzahlungen erfolgen innerhalb 10 Tage nach Rechnungserhalt. Der Mindestbetrag kann gegebenenfalls durch die Lizenzgeberin entsprechend angepasst werden.

Die Funktionalität des Stadtplandienstes steht Ihnen dann im vollen Umfang zur Verfügung:

Unsere Technik entspricht dem allerneuesten Stand:
Fünffach redundant ausgelegte Parallelserver sichern in praktisch allen Lebenslagen den Betrieb, die zudem an extrem leistungsfähige Backbones des Internets angeschlossen sind. Hard- und Software sowie das Kartenmaterial ist alles aus unserer Hand – Sie haben es nur mit einem Ansprechpartner zu tun.

Haben Sie noch weitere Fragen?
Wir beraten Sie gerne. Setzen Sie sich hier direkt mit uns in Verbindung stadtplandienst@bln.de.